+49 (0)421 175860
info@u-und-r.de

Montag bis Freitag 8.30 - 18.00 Uhr
Samstag 9.30 - 13.00 Uhr

Reisen für jeden Geschmack
Reisensuche öffnen

Winterwunderland Finnisch Lappland

Mit Fahrt auf dem einzigen touristischen Eisbrecher der Welt

Reisevortrag 21.11.18 - Anmeldung erforderlich!

Alles weitere finden Sie hier:

 

Zum Fahrtverlauf:

23.02.: Travemünde – Einschiffung
Abends fahren wir von Bremen nach Travemünde. Der Check-In erfolgt nach Ankunft am Terminal. An Bord der Finnlines gehen Sie um Mitternacht, und beziehen Ihr Domizil für die nächsten 2 Nächte.

24.02.: Travemünde – Helsinki
Ihr Schiff legt gegen 03.00 Uhr morgens in Travemünde ab. Bitte stellen Sie an Bord  Ihre Uhr um – an Bord gilt osteuropäische Zeit UTC + 1 H, das heißt eine Stunde vorstellen. Schlafen Sie aus und genießen Sie am nächsten Morgen in aller Ruhe das ausgiebige Brunchbuffet an Bord

25.02.: Helsinki – Oulu
Am Morgen Ankunft in Helsinki. Wir fahren vom Hafen der Finnlines direkt weiter Richtung Norden über Lahti mit kurzem Fotostopp an den Sprungschanzen, die Sie wahrscheinlich von den internationalen Skisprungwettkämpfen kennen. Im Winter hat die finnische Wald- und Seenlandschaft, durch die Sie auf dem Weg über Jyväskylä nach Oulu weiterfahren, ihren ganz eigenen Reiz. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel Oulu, die nördlichste Großstadt der EU.
Übernachtung im 4-Sterne Radisson Blu Hotel Oulu

26.02.: Schneeschloss und Fahrt mit dem Eisbrecher
Nach dem Frühstück fahren wir gut gestärkt nach Kemi. Vorbei am weltgrößten Schneeschloss geht
es auf eine spannende Tour mit dem Eisbrecher Sampo, dem einzigen Touristeneisbrecher weltweit. Zum vierstündigen Eisbrecher Programm gehört nicht nur die Eisbrecherfahrt, sondern auch eine Führung auf dem Schiff. Sie besichtigen u.a. die Brücke und den Motorraum des 1960 gebauten Eisbrechers. Zwischendurch wird ein leckeres finnisches Mittagessen serviert. An einer geeigneten Stelle stoppt der Sampo und Sie dürfen im Eisloch baden gehen. Natürlich bekommen Sie vorher Neoprenanzüge, die Sie vor der Kälte schützen. Nach der vierstündigen Eisbrecherfahrt geht es weiter nach Rovaniemi.
2 Nächte im 4-Sterne Original Hotel Vaakuna

27.02.: Ausflug Rentierfarm
Am Vormittag fahren wir zu einer Rentierfarm ca. 20 km vom Hotel mitten im verschneiten Wald gelegen. Dort werden Sie zunächst freundlich begrüßt und in ein lappisches Kota (Zelt) eingeladen, wo die Polartaufe stattfindet. Nach dieser Zeremonie stehen die Rentiere auf dem Programm, mit deren Hilfe Sie den Rentierführerschein erwerben werden. Hierzu dürfen Sie selbst zu zweit auf einem Schlitten eine kleine Runde mit den Rentieren drehen.

Nach dem bestandenen Rentierführerschein, genießen Sie in einer gemütlichen Hütte eine nach lappischem Rezept zubereitete Suppe. Mit diesen eindrücklichen Erlebnissen im Gepäck fahren Sie zurück zum Hotel nach Rovaniemi und haben den Nachmittag zur freien Verfügung z.B. für einen Spaziergang. Falls Sie mehr Abenteuer wünschen, können Sie sich dort auch einen Motorschlitten ausleihen und mit einem Safariguide eine kleine Spritztour durch die verschneite finnische Landschaft unternehmen. Am Abend spazieren Sie vom Hotel zu einem nahe gelegenen gemütlichen lappischen Restaurant (ca. 100 m) und runden dort den Tag stimmungsvoll mit einem typischen Abendessen ab.

28.02.: Ausflug Huskyfarm
Nach dem Auschecken geht es weiter zur knapp 10 km entfernten Huskyfarm. Dort hören Sie schon von weitem die quirligen Hunde, die die Schlittenfahrt mit Ihnen kaum noch erwarten können. Sie unternehmen mit einem Huskyguide eine ca. 5 km lange Huskyschlittenfahrt durch die tief verschneiten Wälder. Eine Winterlandschaft, wie man sie sonst nur aus den Bilderbüchern kennt. Nach einer kurzen Besichtigung des Huskyparks geht es weiter zum arktischen Zentrum Arktikum, wo Sie während einer interessanten Multivisionsshow die wunderschönen Polarlichter sehen werden. Im Anschluss fahren wir ins Weihnachtsmanndorf, wo Sie den finnischen Weihnachtsmann (Joulupukki) kennenlernen. Danach geht’s zum Bahnhof von Rovaniemi, wo Sie den Nachtzug nach Helsinki nehmen.
Übernachtung im Nachtzug in einer Schlafkabine mit DU/WC

01.03.: Helsinki
Gut ausgeruht kommen Sie morgens in Helsinki an und laufen zum naheliegenden Hotel, wo schon ein reichhaltiges Frühstück auf Sie wartet. Anschließend lernen Sie während einer ausführlichen Stadtrundfahrt die finnische Hauptstadt Helsinki kennen. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung ist es an der Zeit, Abschied von Finnland zu nehmen. Am späten Nachmittag nimmt Ihr Fährschiff wieder Kurs auf die Deutsche Küste.

02.03.: Travemünde – Heimreise
Genießen Sie den Tag an Bord. Lassen Sie die beeindruckenden vergangen Tagen noch einmal Revue passieren. Bevor Sie dann am späten Abend in Travemünde anlegen, werden Sie zuvor noch mit einem köstlichen Abendbuffet verwöhnt. Die Ankunft in Bremen wird nach Mitternacht sein, also trinken Sie ruhig noch einen Kaffee zum Dessert.

Alles weitere inkl. Buchungsmöglichkeit finden Sie hier: